Ukrainehilfe Hannover

Hilfe aus Hannover für die Menschen der Ukraine

Hilfe aus Hannover für
die Menschen der Ukraine

Hilfe aus Hannover für
die Menschen der Ukraine

Gemeinsam etwas bewegen!

Vieles, was in der letzten Zeit in der Ukraine passiert ist, erscheint uns unbegreiflich und bis vor kurzem noch unmöglich. Oft fühlen wir uns angesichts der Situation wütend und ohnmächtig. Aber wir können etwas bewegen. Und dabei zählt jede:r Einzelne. – Flagge zeigen, demonstrieren, spenden und unterstützen. All das macht in Summe eine Veränderung möglich!

Wir haben die Initiative ergriffen und den Wunsch zu helfen in die Tat umgesetzt. Gemeinsam gelang es uns, eine große Menge spezialisierter Hilfsgüter bereit zu stellen und über den Verein „Ukraine Forum e.V.“ koordinierte Wege in die Ukraine aufzubauen. Unsere ersten Transporte haben dringend benötigte Schutzausrüstung, medizinisches Material, Hygieneartikel und Bettzeug in die Ukraine gebracht.

Die Güter werden in der Ukraine von Feuerwehren und mit Hilfe von Abgeordneten angenommen und gezielt weiterverteilt. Ein Teil ist für die Flüchtenden im Grenzgebiet, ein anderer wird zur Unterstützung der ukrainischen Soldat:innen und kämpfenden Zivilisten im Land eingesetzt.

Was macht unsere Initiative aus?

Durch unser Netzwerk können wir große Mengen Material aus dem Bereich Brandschutz, Rettungswesen und Katastrophenschutz bereit stellen. Das umfasst auch Feuerwehrausrüstungen und Material zur medizinischen Notversorgung. Vor allem in der aktuellen Kriegssituation werden diese Güter dringend gerbraucht. Unser Partner „Ukraine Forum e.V.“ sorgt vor Ort für eine zielgerichtete Verteilung im Land. Aktuell nutzen wir dafür zwei Umschlagplätze in Lwiw. So haben wir kurze Wege und können schnell Hilfe dorthin bringen, wo sie gebraucht wird.

Unsere Aktionen:

Sofia-Fedyna mit Medikamenten

Botschaft von Sofia Fedyna

Wir bekamen nach unserem letzten Transport ein Video von Sofia Fedyna, einer Abgeordneten der Werchowna Rada. Sie nimmt viele unserer Hilfsgüter entgegen und hilft bei

Weiterlesen »

Unser dritter Transport

Unser dritter Transport. – Gestartet am 12. April, eingetroffen am 16. April. Wieder haben wir viel Material gesammelt um die dringenden Bedarfe vo Ort in

Weiterlesen »

Hier könnt ihr spenden:

Hilfsgüter, Logistik und Treibstoff für den Transport kosten Geld. Spendet einfach in unser Projekt bei betterplace.org. Spendenbescheinigungen werden ausgestellt. Wir freuen uns über jeden kleinen Beitrag – Danke für Eure Unterstützung!

Oder nutzt unser Spendenkonto

Ukraine Forum e.V.
IBAN: DE41 1005 0000 0190 9960 99
BIC: BELADEBEXXX
Zweck: UKRAINE BILLYI KAMIN

Spendenbescheinigungen werden gern erstellt. Dazu bitte einfach die Kontaktdaten per E-Mail an folgende Adresse senden: info@ukraine-forum.eu

Wer steckt dahinter?

Koordiniert wird die Aktion durch unser kleines Kern-Team:

Krystian Rajchel

Sellios e.K.

Sonja Hunsicker

AMVS Marketing GmbH
Deutsche Feuerwehrhilfe e.V.

Martin Stratmann

Herr Stratmann Gestaltungswesen

Luba Pokotylo

Ukraine Forum e.V.

Wer unterstützt uns?

Wir danken den Feuerwehren und Unternehmen, die diese Aktion mit Ihrem Einsatz erst möglich machen:

Bitte keine Sachspenden!

Wir nehmen keine Sachspenden an, denn diese können wir einfach nicht sinnvoll sortieren, packen und verteilen. Wir konzentrieren uns auf das, was wir am besten können, damit unsere Hilfe schnell ankommt und wirkt. Daher bringt bitte all Eure Sachspenden zu den Sammelstellen in Euren Stadtteilen und Gemeinden.

Weitere Infos, wie Ihr noch helfen könnt, findet Ihr z.B. hier auf hannover.de.

Dank Eurer Mithilfe sind wir voll im Einsatz!